Praxisphilosophie

Das Ziel unserer Praxis ist es, unsere Patienten nach dem besten Wissensstand der modernen Kieferorthopädie in freundlicher Atmosphäre zu behandeln. Der mündige Patient soll die Möglichkeit haben, nach ausführlicher Diagnostik und Behandlungsplanung durch uns, seine persönlichen Wünsche zu äußern und mit zu entscheiden. Funktionelle und ästhetische Aspekte werden gleichermaßen berücksichtigt. In enger Zusammenarbeit mit Zahnärzten, Kieferchirurgen, Orthopäden und HNO-Ärzten sollen gemeinsame Behandlungskonzepte erarbeitet werden. Logopädie, Physiotherapie und Osteopathie sollen die kieferorthopädische Behandlung unterstützen.
Durch schonende biologische Vorbehandlungen mit herausnehmbaren, funktionskieferorthopädischen Apparaturen wird die Behandlungsdauer mit festsitzenden Multibracket-Apparaturen in der Regel kurz gehalten.
In unseren hellen, freundlichen Praxisräumen verfügen wir über ein digitales Röntgengerät das zur besseren Darstellung der anatomischen Strukturen bei reduzierter Strahlenbehandlung führt. Zur exakten Diagnostik fertigen wir Mund- und Gesichtsfotos unserer Patienten mit digitalen Spiegelreflexkameras an. Die Vermessung der Gipsmodelle erfolgt mit hochpräzisen und computergestützten Schieblehren. An jedem Behandlungsplatz können die Fotos und Röntgenbilder unmittelbar an Flachbildschirmen aufgerufen und mit dem Patienten besprochen werden. Zur Vermeidung zusätzlicher Röntgenstrahlen können unsere Bilder den Kollegen auf elektronischem Wege zugestellt werden. Nach den neuen Hygienerichtlinien arbeiten wir mit den neuesten Themodesinfektor und Sterilisator (computergestützt), über die gesetzliche Anforderung hinausgehend (Bereich Hygiene). Der Bereich Hygiene wird bei uns groß geschrieben: Durch unser internes Qualitätsmanagement garantieren wir effektive Behandlungskonzepte. Modernste Materialien für die festsitzenden und herausnehmbaren biokompatiblen Zahnspangen sind für uns selbstverständlich.